Biographie

Karl Tschuppik

*1876 in Horowitz, heute CZ, † 1937 in Wien; bedeutender österreichischer Publizist, der mit Joseph Roth, Anton Kuh und Alfred Polgar befreundet war. Tschuppiks antifaschistische Gesinnung machte ihn zu einem beliebten Angriffsziel nationalsozialistischer Agitation. 1937 erschien Tschuppiks letztes Werk – sein einziger Roman: »Ein Sohn aus gutem Hause«.