Biographie

Mireille Tabah

geb. 1950; Dozentin für deutsche Literatur an der Université Libre de Bruxelles (ULB), Forschungsschwerpunkte: zeitgenössische österreichische Literatur und Gender-Studies. Veröffentlichungen u.a. zu Ilse Aichinger, Ingeborg Bachmann, Peter Handke, Marlen Haushofer. Zu Bernhard u. a.: Frauenbilder in »Auslöschung« . In: Höller/Heidelberger: Antiautobiographie. Frankfurt/Main 1995; Selbsterhaltung durch Frauenernichtung. In: Sprachkunst XXX/1999, Heft 2