Biographie

Stefan Troebst

geb. 1955 in Heidelberg; Studium der Geschichte, Slavistik, Balkanologie und Islamwissenschaften in Berlin, Tübingen, Sofia, Skopje und Bloomington (Indiana, USA); Stv. Direktor des Geisteswissenschaftlichen Zentrums für Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas an der Universität Leipzig (GWZO); zahlreiche Publikationen u. a. zu Ostmitteleuropa in der Nach-Wende-Zeit sowie zu Fragen des Nationalismus, der Historiografie, Ethnopolitik und der Internationalen Beziehungen in Osteuropa und auf dem Balkan von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart. Zuletzt erschienen: »Kulturstudien Ostmitteleuropas. Aufsätze und Essays« (2006); »Das makedonische Jahrhundert« (2007).