Biographie

Tang Xiaodu

geb. 1954 in der Provinz Jiangsu, lebt in Peking. Nach dem Studium der Sinologie an der Universität Nanking (1982) Lektor für Zeitschriften und Verlage, zur Zeit u. a. Honorarprofessor an der Universität von Hainan und wissenschaftlicher Mitarbeiter für moderne chinesische Lyrik an der Universität Peking; obwohl lange als Übersetzer europäischer Literatur tätig, liegt heute der Schwerpunkt seiner Arbeit auf dem eigenen Schreiben. Er gilt als einer der wichtigsten Literaturkritiker Chinas.