Namensliste

– W –

Biographie

Eleonore Weber

geb. 1966 in Wien, studierte Graphik an der Hochschule für angewandte Kunst in Wien und an der Ecole N.S. des Beaux Art in Paris; 1991 und 2009 Arbeitsstipendien für Literatur. Lebt und arbeitet in Wien.  Mitbegründerin des 2014 ins Leben gerufenen Literatur- und Kunstverein ›fabrik.transit‹. Zahlreiche Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften. »Die letzte Fahrt der Beagle« und andere Veröffentlichung in WIENZEILE. Bisher erschienen: »Fühle Irrsinn am Zeilceim« (2008); »Spital des Augenblicks« (2010); »CARAVAN« (Prosa, Zeichnungen, 2016).