Programm November / Dezember 1961

ERÖFFNUNG DER ÖSTERREICHISCHEN GESELLSCHAFT FÜR LITERATUR


In den eigenen Räumen, Palais Wilczek, Herrengasse 5

Bericht über die Aufgaben der Gesellschaft, gegeben vom Vorstand Dr. Wolfgang Kraus

Es sprechen: Marie von Ebner-Eschenbach, Ferdinand von Saar, Hugo von Hofmannsthal, Karl Kraus und Josef Weinheber (Ton-Originalaufnahmen)

Heimito von Doderer liest aus seinem neuen, unveröffentlichten Roman

Kein Streichquartett