Programm März / April 1963

Grischa Ostrowski (Sofia): Das heutige Theater in Bulgarien

BULGARISCHE LYRIK VON HEUTE

Dimiter Dublew (Sofia) gibt einen Überblick
Achim Benning (Wien) liest Nachdichtungen

Tibor Déry liest seine neue Novelle »Rechenschaft«

Ort: Palais Palffy, Wien I, Josefsplatz 6, Großer Saal

Enthüllung einer
GEDENKTAFEL FÜR EGON FRIEDELL
anlässlich der 25. Wiederkehr seines Todestages

Es spricht: Walther Schneider

Ort: Wohnhaus Egon Friedells, Wien XVIII, Gentzgasse 7

LYRIK VON HEUTE IN JUGOSLAWIEN

Miodrag Pavlovic, Vasko Popa (Belgrad)

Fritz Lehmann liest Nachdichtungen

AUFFÜHRUNG VON SZENEN AUS WERKEN ÖSTERREICHISCHER DRAMATIKER
Grillparzer, Raimund, Nestroy, Hofmannsthal, Bruckner, Horvath, Hochwälder, Csokor, Zusanek
welche während der England-Tournee des Reinhardt-Seminars gezeigt wurden

Gemeinsam mit dem Reinhardt-Seminar

Ort: Studiosaal im Palais Cumberland, Wien XIV, Penzingerstraße 9
Freier Eintritt ohne Karten

PRESSEKONFERENZ
über Ziele und Aufgaben der Zeitschrift ›Eröffnungen‹

Gemeinsam mit der Redaktion der Zeitschrift

Arnold Keyserling spricht über Martin Buber

Achim Benning liest aus den Legenden