Programm Mai / Juni 1976

Stephen Hearst (BBC-London): Bild, Sprache und Verstand oder die Schwäche des Fernsehens

Ort: Palais Palffy, Großer Saal, Wien I, Josefsplatz 6

Heinz Friedrich (dtv, München): Doch unausdenkbar bleibt das Stundenlied... Gottfried Benns Ausdruckskunst als tragischer Protest gegen den Totalitätsanspruch der Politik

Gert Westphal liest Lyrik und Prosa von Gottfried Benn

Ort: Palais Palffy, Großer Saal, Wien I, Josefsplatz 6

Paul Michael Lützeler (Washington University, St. Louis, Missouri): Hermann Broch und der politische Exilroman 1933-1945

Ort: Palais Palffy, Großer Saal, Wien I, Josefsplatz 6

Albrecht Schöne (Universität Göttingen): DER HOCHSTAPLER und DER BLECHTROMMLER. Die Wiederkehr der Schelme im deutschen Roman

Ort: Palais Palffy, Großer Saal, Wien I, Josefsplatz 6

Margarethe Mitscherlich-Nielsen (Sigmund-Freud-Institut, Frankfurt): Psychologische Überlegungen zur Biographie Franz Kafkas

Ort: Palais Palffy, Großer Saal, Wien I, Josefsplatz 6

Achmed Cemal (Istanbul): Österreichische Literatur in der Türkei

GEDENKFEIER ZUM 100. GEBURTSTAG  VON IVAN CANKAR

Begrüßung: Dr. Wolfgang Kraus

Gedenkrede: Univ.-Prof. Dr. Bratko Kreft (Ljubljana)

Aus dem Werk lesen: Rudi Kosmac (Slowenisches Nationaltheater), Silva Medwed und Peter Schratt.

Anschließend bittet der Botschafter des S.F.R. Jugoslawien Dipl. Ing. Gustav Vlakov zu einem Cocktail

Gemeinsame Veranstaltung mit dem österreichischen und dem slowenischen PEN-Club

Ort: Palais Palffy, Großer Saal, Wien I, Josefsplatz 6

PRESSEKONFERENZ

Der Verlag des Niederösterreichischen Pressehauses, St. Pölten - Wien präsentiert seine ›Buchproduktion 1976‹

Hilde Spiel (Hrsg.): »Die zeitgenössische Literatur Österreichs« (Kindler Verlag, München; in der Reihe ›Kindlers Literaturgeschichte der Gegenwart‹)

Mit Beiträgen von: Hilde Spiel, Gotthard Böhm, Kurt Klinger, Paul Kruntorad und Hilde Haider-Pregler

Ort: Palais Palffy, Großer Saal, Wien I, Josefsplatz 6