Programm März / April 1979

"Die verlassene Lyrik".

Hans Weigel stellt unbekannte Lyriker vor und spricht zur Situation.
Mitwirkend: Franz Joseph Czernin, Ernst Kostal, Dorothea Macheiner und Gunda Vlach

TAG DER LYRIK 1979

Es lesen: Ilse Tielsch, Alfred Gesswein und Wilhelm Szabo

Ort: Palais Palffy, Großer Saal, Wien I, Josefsplatz 6

Pavel Kohout: »Die Henkerin« (Hoffmann und Campe/Edition Reich)

Ort: Palais Palffy, Großer Saal, Wien I, Josefsplatz 6

Eberhard Mannack (Kiel): Sprachskepsis und Spracherneuerung in der Gegenwartsliteratur

Ort: Palais Palffy, Großer Saal, Wien I, Josefsplatz 6

Hans Weigel: »In memoriam« (Styria)

Es liest Hans Holt

Ort: Palais Palffy, Großer Saal, Wien I, Josefsplatz 6

RHOMBUS-VERLAG

1. Präsentation des Programmes 1976

2. Gehobener Kulturtratsch mit dem Dichter/Verleger Vintila Ivanceanu und den Autoren

3. Atzung mit Landwein und herrlichen Winzigkeiten

Gemeinsame Veranstaltung mit dem Rhombus-Verlag

Gregor von Rezzori liest

Ort: Palais Palffy, Großer Saal, Wien I, Josefsplatz 6

Eduard Goldstücker: Rilke und Werfel

Ort: Palais Palffy, Großer Saal, Wien I, Josefsplatz 6

BILDER UND LITERATUR

»Träume und Visionen«

Eva Zilcher liest aus der Bibel und Texte von Vergil, Ovid und Dürer

Gemeinsame Veranstaltung mit dem Kunsthistorischen Museum Wien

Ort: Kunsthistorisches Museum Wien, Gemälde Galerie, während der Abendbeleuchtung

Lawrence Durrell liest in englischer, Walther Reyer in deutscher Sprache.

Ort: Palais Palffy, Großer Saal, Wien I, Josefsplatz 6

André Heller: »Auf und davon« (Hoffmann und Campe)

Ort: Palais Palffy, Großer Saal, Wien I, Josefsplatz 6