Programm September / Oktober 1996

Fritz Molden liest aus »Aufgewachsen hinter grünen Jalousien. Vergessene Geschichten aus Österreichs bürgerlicher Welt«

Gemeinsame Veranstaltung mit dem Verlag Ibera & Molden

Ort: Palais Palffy, Wien I, Josefsplatz 6

AUTORINNEN UND AUTOREN AUS DER NÄHE

Rotraut Hackermüller liest

Ort: Café Berg, Wien IX, Berggasse 8

AUTORINNEN UND AUTOREN AUS DER NÄHE

Manfred Chobot liest

Ort: Café Weidinger, Wien XVI, Lerchenfelder Gürtel

AUTORINNEN UND AUTOREN AUS DER NÄHE

Doris Mühringer liest

Ort: Kaffeehaus Goldegg, Wien IV, Argentinier Straße 49

»The Best of Joe«

Textcollage

Peter Turrini liest Joe Berger

THEMA: BOSNIEN

Literatur und Krieg: Literatur als Lebensmetapher

Round-table-Gespräch mit Dzevad Karahasan, Christine von Kohl, Mile Stojic, Peter Paul Wiplinger

Gemeinsame Veranstaltung mit KulturKontakt

Brigitte Hamann liest aus »Hitlers Wien«

Ort: Palais Palffy, Wien I, Josefsplatz 6

THEMA: BOSNIEN

Lesung der bosnischen Autoren: Nedzad Ibrisimovic, Abdulah Sidran, Mile Stojic

Deutschsprachige Lesung: Erich Auer

Gemeinsame Veranstaltung mit KulturKontakt

THEMA: BOSNIEN

Präsentation des Buches »Das Leben ist stärker« herausgegeben von Dragana Tomaševic

Deutschsprachige Lesung: Sandra Kreisler

Gemeinsame Veranstaltung mit KulturKontakt

»Paprika und Kaffee«
Kurzprosa ungarischer und österreichischer Sketchautoren

Es lesen: Susanne Altschul, Peter Faerber und Fritz von Friedl

Gemeinsame Veranstaltung mit der ARGE zur österreichisch-ungarischen kulturellen Zusammenarbeit

Ort: Café Prückel, Wien I, Stubenring 24

Penka Angelova spricht zu einem Kapitel ihres Buches »Mich liebt, o Mutter, ein Feuerdrache. Seitensprünge einer Germanistin«

Geistige Tendenzen in Bulgarien nach der Wende

Einführende Worte: Klaus Schuch

Gemeinsame Veranstaltung mit dem Österreichischen Ost- und Südosteuropa-Institut / Außenstelle Sofia

Roland Innerhofer spricht zu seiner Studie »Deutsche Science Fiction 1870-1914. Rekonstruktion der Anfänge einer Gattung«

Buchpräsentation

Roda Roda: »Das Rosenland«

Penka Angelova, Rotraud Hackermüller, Stefan Fleming

Ort: Literaturhaus, Wien VII, Seidengasse 13

Ivan Ivanji liest aus dem Roman »Barbarossas Jude«

Paul Blaha liest aus dem Roman »Recherche«

O. P. Zier liest aus dem Roman »Schonzeit«

David Malouf liest aus dem Roman »Jenseits von Babylon«

Deutschsprachige Lesung: Anna Leube

AUTORINNEN UND AUTOREN AUS DER NÄHE

Renate Wagner liest

Ort: Café Dommayer, Wien XIII, Dommayergasse 1 (Auhofstraße 2)

AUTORINNEN UND AUTOREN AUS DER NÄHE

Dietmar Grieser liest

Ort: Café Heumarkt, Wien III, Am Heumarkt 15

Margherita Giacobino liest aus dem Roman »Hausfrauen in der Hölle«

Deutschsprachige Lesung: Hinrich Schmidt-Henkel

Gemeinsame Veranstaltung mit dem Italienischen Kulturinstitut

Topsy Küppers liest aus »Lauter liebe Leute. Ein dicker Brief an mein Publikum«

Bettina Balàka liest aus »Krankengeschichten«

THEMA: BOSNIEN

Neue bosnische Literatur

Abdullah Sidran: »Zdravo Bosnia, stizem iz Sarajeva« (»Hallo Bosnien, ich komme aus Sarajevo«). Ein Reisebericht aus allen Gebieten Bosniens

Jasmin Imamovic: »Besmrtri jeleni« (»Unsterbliche Hirsche«). Roman

Ivan Lovrenovic: »Labirint pamcenje« (»Labyrinth und Erinnerung«). Essays

Es wird deutsch und bosnisch gelesen.

Gemeinsame Veranstaltung mit der »Bosnischen Bibliothek«, Klagenfurt/Celovec und dem Verlag »Radio Kamelon«, Tuzla