Programm März / April 2004

TAG DER LYRIK 2004

Gedichte von Wolfgang Ratz, Maria Schneider und Uwe Tellkamp interpretiert von den Studentinnen und Studenten der Schauspielklasse von Kammerschauspielerin Elfriede Ott

Moderation: Marianne Gruber

Ein Abend für Kurt Klinger (1928–2003)

Bernhard Widder würdigt Werk und Autor.

Lesung von Studentinnen und Studenten der Schauspielklasse von Kammerschauspielerin Elfriede Ott

Filmporträt von Adolf Opel

Moderation: Marianne Gruber

WOHIN UND ZURÜCK

Egon Schwarz: »Die japanische Mauer. Ungewöhnliche Reisegeschichten.« (Carl Böschen Verlag)

Einbegleitende Worte: Alfred Pfoser

Moderation: Manfred Müller

LITERATUR AUS MITTEL- UND OSTEUROPA

Marta Kijowska (Berlin) liest aus und spricht zu der Biografie »Der letzte Gerechte: Andrzej Szczypiorski« (Aufbau Verlag)

Einbegleitende Worte: Jacek St. Buras

Gemeinsam mit dem Polnischen Institut.

AUTORENLEXIKON

Patricia Andres spricht über Raoul Auernheimer (1876–1948)

Felix Dvorak liest aus Auernheimers Buch »Aus unserer verlorenen Zeit.
Autobiographische Notizen 1890–1938« (Molden Verlag)

Einbegleitende Worte: Fritz Molden

Moderation: Helmuth A. Niederle

OSTWESTLICHER DIWAN

Ein Abend mit den georgischen Autoren Dato Barbakadse, Swiad Ratiani und Tengiz Khachapuridze

Moderation: Helmuth A. Niederle

Gemeinsame Veranstaltung mit KulturKontakt Austria und der Österreichischen Orient-Gesellschaft Hammer-Purgstall

EUropa.LITERATUR

Petros Markaris (Athen) liest aus seinem Roman »Live! Ein Fall für Kostas Charitos« (Diogenes Verlag)

Moderation: Helmuth A. Niederle
Gemeinsam mit der Botschaft der Griechischen Republik.

LÄNDER UND MYTHEN

Präsentation der Neuübersetzung von Elias Lönnrot: »Kalewala. Ein finnisches Epos« (Jung und Jung Verlag)

Es liest Markus Hering

Musikalische Umrahmung: Zeitgenössische finnische Musik kommentiert von Peter Kislinger

Einbegleitende Worte: Jochen Jung

Gemeinsam mit der Botschaft von Finnland.
Veranstaltungsort: Residenz des finnischen Botschafters. Einladung erforderlich! Anforderung unter der Nummer (01) 533 81 59

WOHIN UND ZURÜCK

Frederic Morton (New York) liest »Geschichten aus zwei Welten« (Deuticke Verlag) und »Aus meinem Leben«

Moderation: Marianne Gruber

NEUE ÖSTERREICHISCHE LITERATUR

Robert Schindel liest aus seinem Roman »Kassandra« (Haymon Verlag)

Moderation: Manfred Müller
Hinweis: Der Lyriker Robert Schindel liest am 29. 03. 2004 im Literarischen Quartier: Alte Schmiede

AUTORENLEXIKON

Marlene Krisper liest aus der Biographie »Dora Dunkl. Eine Nacherzählung« (Verlag & Galerie Steyrdorf).

Im Gespräch mit der Autorin: Daniela Strigl

Moderation: Marianne Gruber

LITERATUR AUS MITTEL- UND OSTEUROPA

Markas Zingeris (Kaunas) liest.

Moderation: Cornelius Hell

ZEITSCHRIFTEN

Präsentation des Europahefts von »Reibeisen. Das Kulturmagazin aus Kapfenberg«

Es lesen Autorinnen und Autoren aus Deutschland und Österreich

Im Anschluss Buffet

EIN ABEND FÜR GERHARD FRITSCH

Begrüßung: Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny

Zu Leben und Werk von Gerhard Fritsch sprechen Hermann Böhm, Robert Menasse und Gerhard Renner.

Erika Pluhar liest unveröffentlichte Texte aus dem Nachlass.

In der Bibliothek werden Manuskripte aus dem Nachlass zu sehen sein.

Ort: Lesesaal der Wiener Stadt- und Landesbibliothek, Rathaus, Stiege 4, 1. Stock, Tür 331 (Eingang Lichtenfelsgasse)

LITERATUR AUS MITTEL- UND OSTEUROPA

Michal Hvorecky (Bratislava) liest aus seinem Roman »Jäger & Sammler« (Triton Verlag).

Moderation: Stephan Teichgräber

Gemeinsam mit der Dokumentationsstelle für ost- und mitteleuropäische Literatur.

NEUE ÖSTERREICHISCHE LITERATUR

Egyd Gstättner liest aus seinem Roman »horror vacui« (Edition Atelier)

Karl Weidinger liest aus seinem Roman »Die Verhaftung der Dunkelheit wegen Einbruchs« (Uhudla Verlag).

Moderation: Manfred Müller

VERLAGSPORTRAIT

EDITION VA BENE

Einleitende Worte: Walter Weiss

Ilse Brem liest aus ihrem Gedicht-und Prosaband »Gitter«.

Erich Sedlak liest aus seinem Roman »Ikarus oder Die Zerbrechlichkeit der Flügel«.

Moderation: Helmuth A. Niederle
Im Anschluss Erfrischungen

ZEIT UND GESCHICHTE

Hellmut Butterweck liest aus und spricht zu »Verurteilt und Begnadigt. Österreich und seine NS-Straftäter« (Czernin Verlag).

Im Gespräch mit dem Autor: Kurt Scholz

Moderation: Helmuth A. Niederle