Programm Jänner / Februar 2009

NEUE ÖSTERREICHISCHE LITERATUR

Ernst Brauner liest aus seinem Roman »Struldbrugs«.

Adam Zielinski liest aus seinen Erzählungen »Wanderungen« (beide Wieser Verlag).

Moderation: Helmuth A. Niederle

NEUE ÖSTERREICHISCHE LITERATUR

Sophie Reyer liest aus ihren Romanen »Baby Blue Eyes« (Ritter Verlag) und »Vertrocknete Vögel« (Leykam Verlag).

Andrea Stift liest aus ihrem Roman »Klimmen« (Wieser Verlag).

Moderation: Manfred Müller

NEUE ÖSTERREICHISCHE LITERATUR

Egyd Gstättner, Alexander Peer und Michael Stavaric lesen ihre Texte aus der Anthologie »Austern im Schnee und andere Sommergeschichten. Eine literarische Landkarte von Lech und Zürs«, hrsg. von Daniela Egger (Bucher Verlag).

Moderation: Manfred Müller
gemeinsam mit dem Verein der Vorarlberger in Wien

NEUE ÖSTERREICHISCHE LITERATUR

Max Blaeulich liest aus seinem Roman »Stackler oder die Maschinerie der Nacht« (Residenz Verlag).

Julya Rabinowich liest aus ihrem Roman »Spaltkopf« (edition exil).

Moderation: Helmuth A. Niederle

NEUE ÖSTERREICHISCHE LITERATUR

Renate Welsh liest aus ihrem Roman »Großmutters Schuhe« (dtv Premium).

Moderation: Marianne Gruber

KOLIKslam

Junge deutschsprachige Literatur

Es lesen Linda Stift, Bernhard Strobel und Otto Tremetzberger.

Einführung: Karin Fleischanderl (Redaktion ›kolik‹)

Moderation: Manfred Müller

VERLAGSPORTRAIT

EDITION VA BENE

Eleonore Rodler liest aus ihrem Roman »Feichtenbach«.

Ingrid Schramm liest aus ihrem Roman »Die Liebespriesterin«.

Günther Stingl liest aus »Eine hinreißende Geliebte … und andere Erzählungen«.

Moderation: Marianne Gruber

ÜBERLEGUNGEN ZUR AUTONOMIE DES MENSCHEN

Hans-Otto Thomashoff (Wien) liest aus und spricht zu »Versuchung des Bösen. So entkommen wir der Aggressionsspirale« (Kösel Verlag).

Moderation: Marianne Gruber
Im Anschluss Erfrischungen