Biographie

Ferry Ebert

geb. 1934 in Wien, ist Unternehmer und Automatenhersteller, ab den 1950er-Jahren europaweit Wegbereiter für Warenautomaten. Legendär sind seine PEZ-, Haribo-, Brieflos- und Kondomautomaten, später kamen Automaten für Märchen und Gedanken (mit philosophischen Texten) hinzu. 2002 beendete er seine unternehmerische Tätigkeit, da die Umstellung der Automaten auf den Euro nicht zu finanzieren gewesen wäre. In seinen Büchern finden sich Märchen von Kindern, die durch seine Märchenautomaten zum Schreiben animiert wurden. Die über Jahre gesammelten Zitate aus Kindermund sind in dem Buch »papperlapapp« zusammengefasst. Ferry Ebert, mit dem Dalai Lama befreundet, setzt sich unermüdlich für Frieden und Lebensfreude auf der Welt ein.