Namensliste

– F –

Biographie

Fedia Filkova (1950-2020)

geb. 10.03.1950 in Jablanitca/BG, gest. 16.12.2020 in Sofia; Studium der Deutschen Philologie an der St. Kliment-Ochrisdski-Universität in Sofia; 1992-1995 Kulturattaché an der bulgarischen Botschaft in Wien; 1997-2002 außenpolitische Beraterin des Staatspräsidenten der Republik Bulgarien; 2005-2008 Kulturattaché an der bulgarischen Botschaft in Berlin; Staatsexpertin im Direktorium »Europäische Integration« des bulgarischen Außenministeriums; Lyrikerin und Übersetzerin u.a. von Werken Ingeborg Bachmanns, Novalis', Christa Wolfs, Ernst Jandls, Ilse Aichingers und Friederike Mayröckers. Zahlreiche Auszeichnungen u.a. ›Österreichischer Staatspreis für Literatur‹ (1995). In deutscher Übersetzung veröffentlicht: »Nachtgras« (Lyrik, 2013).