Namensliste

– W –

Biographie

Thomas Wild

geb. 1973 in München/D, ist Literatur- und Politikwissenschaftler, Herausgeber sowie Lehrbeauftragter u.a. am Bard College, New York/USA. Zuletzt erschienen u.a.: »Wolfgang Hildesheimer: 12 Briefwechsel« (2016); »Spell – Übersetzungen von Gedichten Ann Lauterbachs« (2019).