Archiv/Biografien/G/Alexander Giese

Alexander Giese

* 21. November 1921 in Wien
† 19. Januar 2016

 

lebte als Schriftsteller (Prosa, Lyrik, Film und Hörspiel) in Wien. Er war Mitarbeiter des ORF, von 1990–1997 Präsident des Österreichischen P.E.N.-Clubs und 1975–1986 Großmeister der Großloge von Österreich. 1982 wurde ein neonazistischer Anschlag auf ihn verübt. Zuletzt erschienen: »Reich ohne Geld« (Essays, 2005), »Freimaurer heute – Lebens- und Geisteshaltung der Freimaurer« (Sachbuch, 2007).