Archiv/Biografien/L/Arturo Larcati

Arturo Larcati

 

geb. 1958 in Este/I, lehrt seit 2005 als Professor für deutsche Literatur an der Universität von Verona/I. Zahlreiche Werke zur deutschen Exil- und Nachkriegsliteratur; Mitarbeit an der Ingeborg-Bachmann-Werkausgabe zusammen mit Hans Höller ; seit 2019 Direktor des ›Stefan Zweig Centre‹ in Salzburg. Zuletzt u.a. erschienen: »Das Rom der Ingeborg Bachmann« (mit Irene Fußl; Fotos: Angelika Fischer; 2015); »Ingeborg Bachmanns Winterreise nach Prag« (m. H. Höller, 2016); »›Wir können durch Politik immer nur verstört werden...‹. Stefan Zweig / Benno Geiger. Briefwechsel 1904-1939« (Hg. gem. mit Lorenzo
Bonosi, 2021).