Archiv/Biografien/G/Christl Greller

Christl Greller

* 1940 in Wien

 

arbeitete in der Werbebranche, bevor sie sich Mitte der neunziger Jahre dem literarischen Schreiben zuwandte. Seither hat sie zahlreiche Beiträge in Anthologien, Zeitschriften und im Hörfunk veröffentlicht; Buchpublikationen u.a.: »Der Schmetterlings- füßler« (Erzählungen, 1998); »Schatten- werfen« (Erzählungen, 2002); »Nachtvogel- tage« (Roman, 2002); »Törések – Brüche« (Gedichte, 2002); »Veränderung ist« (Gedichte, 2005); »zartART« (Gedichte, 2006); »bildgebendes verfahren« (Gedichte, 2009); » Podium Portrait 54: Christl Greller – neue und ausgewählte Gedichte« (2010); »Im Narrenturm« (Prosa, 2014); »stadtseelenland.Gedichte« (2016); »und fließt die zeit wie wasser wie wort. Gedichte« (2018).