Namensliste

– W –

Biographie

Alois Woldan

geb. 1954 in Linz, lebt in Salzburg; Studium der Slawistik und der Vergleichenden Literaturwissenschaften in Innsbruck; Lektor in Moskau und Wroclaw; Studienaufenthalte im ehm. Jugoslawien, in Polen und der Ukraine; Professor für Slawische Literaturen am Institut für Slawistik der Universität Wien;  wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Publikationen zu polnischen, russischen und ukrainischen Literaturbeziehungen; zuletzt erschienen: »Österreichische Beiträge zum XVI. Internationalen Slawistenkongress« (Mithg, 2018).