Brigitte Schwens-Harrant, Karin Peschka

19:00
Österreichische Gesellschaft für Literatur, Herrengasse 5, 1010 Wien

In ihrer Gesprächsreihe lädt Brigitte Schwens-Harrant Autorinnen und Autoren ein, mit ihr durch die eigenen literarischen Werke zu wandern. Sie erzählen über ihr Schreiben und diskutieren nicht nur poetische Fragen. Gespräch und Lesung wechseln einander ab, Einblicke in die unterschiedlichen Werke…


Weiterlesen

Evelyn Grill: »Der Nachlass«

19:00
Österreichische Gesellschaft für Literatur, Herrengasse 5, 1010 Wien

Evelyn Grill liest aus und spricht zu ihrem neuen Roman »Der Nachlass« (Residenz).

Die eine ist in Zeiten der Pandemie vereinsamt, die andere wurde im Zweiten Weltkrieg deportiert; verbunden sind die beiden, Nichte und Tante, durch ein Möbelstück...

Ein Buch über »das Leben, das geschützt wird, und…


Weiterlesen

Franz Grillparzer und Benedict Randhartinger

19:00
Österreichische Gesellschaft für Literatur, Herrengasse 5, 1010 Wien

Margarete Wagner: Franz Grillparzer und der Komponist Benedict Randhartinger im Fadenkreuz interdisziplinärer Forschungen. Künstlervereinigungen, Freundschaftsbünde und Spaßgesellschaften der Biedermeierzeit

Ein Vortrag mit Bildern und einem Musikbeispiel über Grillparzers Bekanntschaft mit dem…


Weiterlesen

Brigitte Schwens-Harrant, Daniel Wisser

19:00
Österreichische Gesellschaft für Literatur, Herrengasse 5, 1010 Wien

In ihrer Gesprächsreihe lädt Brigitte Schwens-Harrant Autorinnen und Autoren ein, mit ihr durch die eigenen literarischen Werke zu wandern.

Gast dieses Abends ist Daniel Wisser. Er debütierte 2003 mit dem ›Roman in 45 Strophen‹ »Dopplergasse acht«. Gesprächsthema werden auch der 2018 mit dem…


Weiterlesen

Unsere Räumlichkeiten sind leider nicht barrierefrei erreichbar.

Freier Eintritt zu unseren Veranstaltungen

CORONA:

Infizierte, symptomlose Personen müssen in Räumen durchgehend Maske tragen, wenn sie an Veranstaltungen teilnehmen.

Blog:

Gerald Hoffmann »Ich hasse meine Freunde«

Gestern Abend durften wir den oberösterreichischen Musiker und Autor Gerald Hoffmann – bisher in der Musikszene v.a. als Gerard bekannt – in der Literaturgesellschaft begrüßen. Er präsentierte seinen Debütroman »Ich hasse meine Freunde«, der soeben bei Kiepenheuer & Witsch erschienen ist. Der Roman erzählt von einer Freundesgruppe, die sich bereits aus der Schulzeit kennt und […]

zum Beitrag

TACHELES: Ann Cotten

Gestern Abend in Daniela Strigls Gesprächsreihe ›TACHELES‹ zu Gast war Ann Cotten, die als eine der eigenwilligsten, kühnsten und klügsten Stimmen der deutschsprachigen Literatur gilt. Sie sprach mit Daniela Strigl über Persönliches und Politisches, über Spaziergänge im Wald und polnisches Gendering, interkulturelle Reibungsflächen und ihr Dissertationsprojekt zur Ästhetik. Darüber hinaus las sie auch einige Gedichte […]

zum Beitrag

Andrea Grill: »Cherubino« auf Kroatisch, Englisch und Deutsch

Am Freitag Abend fand in Kooperation mit der IG Übersetzerinnen Übersetzer eine ganz besondere Veranstaltung der Reihe ›ÜBER.SETZEN‹ statt. Zu Gast waren nämlich neben der österreichischen Autorin Andrea Grill auch ihre beiden Übersetzerinnen ins Englische und ins Kroatische, Tess Lewis und Milka Car. In dem 2019 veröffentlichten Roman »Cherubino« (Zsolnay Verlag) wird die universale Sprache […]

zum Beitrag
Die ÖGfL 1961 - 1990
Gedenktafeln
Übersetzungs-stipendien
Autor*innen-Haus in Paliano
Literatur
Dialoge
Österreich
Bibliotheken
10 Häuser der Literatur