Unsere Veranstaltungen müssen in den kommenden Wochen leider noch ohne Publikum stattfinden. Sie werden live im Internet gestreamt und sind dann 7 Tage auf unserer
Facebook-Seite, unserem Youtube-Kanal und auf unserem Blog (blog.ogl.at) verfügbar.


Aktuelle Veranstaltungen

NEUE ÖSTERREICHISCHE LITERATUR

Ludwig Laher: »Schauplatzwunden. Über zwölf ungewollt verknüpfte Leben« (Czernin)

Zwölf Menschen, die durch furchtbare Umstände und einen Ort unfreiwillig miteinander verbunden wurden.
Der Schauplatz ist ein zwischen Frühsommer 1940 und Spätherbst 1941 bestehender NS-Lagerkomplex in St. Pantaleon-Weyer, der zuerst als Arbeitserziehungslager und später als Zigeuneranhaltelager geführt wurde.
»Ein ungemein erhellendes Panorama aus Willkür, Ohnmacht, verbrecherischer Energie, roher Gewalt, politischem Kalkül, aber auch absurder, lebensentscheidender Zufälle.« (Verlag)

Moderation: Manfred Müller

Zum Livestream

NEUE ÖSTERREICHISCHE LITERATUR

Anna Baar: »Nil« (Wallstein)

Eine Geschichtenerfinderin wird beauftragt, ihre Fortsetzungsstory für ein Frauenmagazin in der nächsten Ausgabe zu Ende zu bringen. Fieberhaft entwirft sie ein Endszenario, vernichtet aber die Notizen – nicht, weil es misslungen wäre, sondern aus Furcht, es bewahrheite sich.
Ein Roman über das Verhältnis von Realität und Fiktion, Erzählen und Erinnern.

Moderation: Manfred Müller

Zum Livestream

Diese Veranstaltung wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt

ZEITSCHRIFTEN
REIBEISEN

Präsentation des Heftes 38 von ›REIBEISEN. Das Kulturmagazin aus Kapfenberg‹

Autorinnen und Autoren lesen ihre Texte aus dem neuen ›REIBEISEN‹.

Moderation: Marianne Gruber
Gemeinsam mit dem ›Europa-Kulturkreis Kapfenberg‹

 

Aktuelle Hinweise

AKTUELLES VOM BLOG

Monatsrückblick März 2021

Bevor morgen Abend mit der Buchpräsentation von Ludwig Lahers »Schauplatzwunden. Über zwölf ungewollt verknüpfte Leben« unser April-Programm startet, blicken wir noch einmal grafisch auf unsere vielen tollen Gäste im März zurück. Wir wünschen eine schöne Woche!

zum Beitrag

***

Freier Eintritt zu den Veranstaltungen!
Unsere Räumlichkeiten sind leider
nicht barrierefrei erreichbar.

***

DIE ÖGFL 1961-1975

http://www.univie.ac.at/ogl-projekt-db/
Website mit Archivdatenbank und Ergebnissen eines Forschungsprojekts zur Geschichte der Literaturgesellschaft in den ersten 15 Bestandsjahren.

***

ORIGINALE TONAUFNAHMEN AB 1965

Alle Veranstaltungen im Programmarchiv, neben denen sich das blaue Mediathek-Logo befindet, sind ganz oder teilweise im Internet als Originalmitschnitte nachzuerleben – dank einer Kooperation mit der Österreichischen Mediathek.

Einfach auf das Mediathek-Logo neben der Veranstaltung klicken und zuhören – zum Beispiel, wenn Ingeborg Bachmann am 10. Mai 1965 erstmals »Böhmen liegt am Meer« liest.