17
Jan 12
Di
19:00

Österreichische Gesellschaft für Literatur, Herrengasse 5, 1010 Wien
 

NEUE ÖSTERREICHISCHE LITERATUR

Diese Veranstaltung muss leider abgesagt werden, sie wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Peter Henisch
liest aus seinem neuen Roman »Großes Finale für Novak« (Residenz Verlag).
Novak, die Liebe zur Oper, eine indonesische Krankenschwester und die Zumutungen des Alltags. »Ein Roman mit Knalleffekt und voll leiser Ironie: komisch, tragisch, furios!« (Verlag)

Moderation: Marianne Gruber

19
Jan 12
Do
19:00

Österreichische Gesellschaft für Literatur, Herrengasse 5, 1010 Wien
 

ZEIT.GESCHICHTE

Helmuth James von Moltke / Freya von Moltke: »Abschiedsbriefe Gefängnis Tegel. September 1944 – Januar 1945« (Verlag C. H. Beck)

Der wie durch ein Wunder komplett erhaltene, politisch wie persönlich erstaunlich offenherzige Briefwechsel zwischen einer Zentralfigur des Widerstandes gegen Hitler, Helmuth James von Moltke, und seiner Frau Freya aus den letzten Wochen vor seiner Hinrichtung.

Es lesen Jovita Dermota und Jochen Striebeck

Moderation: Manfred Müller

24
Jan 12
Di
19:00

Österreichische Gesellschaft für Literatur, Herrengasse 5, 1010 Wien
 

NEUE ÖSTERREICHISCHE LITERATUR

DIE JUNGE LITERATURWERKSTATT WIEN

»Perspektive und Performanz«

Laura Freudenthaler, Nadine Kegele, Elisabeth Klar und Kathrin Primetzhofer von der Jungen Literaturwerkstatt Wien be/schreiben und be/sprechen falsche Identitäten vielleicht richtig. Von gender/identity-crossing bis zur verhängnisvollen Sicht der Dinge.

Moderation: Semier Insayif

Eine gemeinsame Veranstaltung mit KÖLA

26
Jan 12
Do
14:30

Österreichische Gesellschaft für Literatur, Herrengasse 5, 1010 Wien
 

MANÈS SPERBER - PREIS FÜR LITERATUR 2011

Posthume Preisverleihung an Ji Gruša
durch die Bundesministerin für Unterricht, Kunst und Kultur Dr. Claudia Schmied

Laudatio: Miguel Herz-Kestranek

Begrüßung für die Österreichische Gesellschaft für Literatur: Marianne Gruber
Begrüßung für die Manès Sperber-Gesellschaft: Prof. Dr. Wolfgang Müller-Funk

Eine gemeinsame Veranstaltung mit der Manès Sperber-Gesellschaft und dem Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (BMUKK)
Im Anschluss Buffet

 

17:00 Uhr

5. MANÈS SPERBER - LECTURE

›JIRÍ GRUŠA: ZWISCHEN ZWEI WELTEN‹

Erhard Busek: Der Europäer Jirí Gruša

Alfrun Kliems: Todeslenchen, Sargspecht und die Spinne im Irrenhaus: Hommage an Jirí Gruša und seine Lyrik

Michael Stavaric: Jirí Gruša – Die Wahrheit siegt! Doch wann und welche?

Fritz von Friedl liest Gedichte von Jirí Gruša.

Moderation: Wolfgang Müller-Funk

Eine gemeinsame Veranstaltung mit der Manès Sperber-Gesellschaft

30
Jan 12
Mo
19:00

Österreichische Gesellschaft für Literatur, Herrengasse 5, 1010 Wien
 

ZEIT.GESCHICHTE

Peter Stiegnitz liest aus »Politik der Gewalt. Der neue Faschismus« (Löcker Verlag).
Im Anschluss spricht der Autor mit Reinhard Göweil (Wiener Zeitung).

Das Buch erstellt ein Psychogramm des (populistischen) Neo-Faschismus in Europa und bietet zudem einen umfassenden Überblick über Parteien, Gruppierungen und Strömungen sowie deren Genese.

Moderation: Helmuth A. Niederle