3
Dez 13
Di
18:00

Österreichische Gesellschaft für Literatur, Herrengasse 5, 1010 Wien
 

NEUE ÖSTERREICHISCHE LITERATUR

DICHTER UND PHILOSOPHEN

Wolfgang Müller-Funk: »Die Dichter der Philosophen.
Essays über den Zwischenraum von Denken und Dichten« (Wilhelm Fink)
Zwölf Essays über Konstellationen von dichterischen Denkern und denkerischen Dichtern. (Verlag)

Alexander Peer
: »Bis dass der Tod uns meidet« (Limbus)
Ein Romandebut über den Protagonisten Franz, seine Beziehung zu Rebecca – und Nietzsche als Brennpunkt seiner Rastlosigkeit.

Moderation: Manfred Müller

4
Dez 13
Mi
19:00

Österreichische Gesellschaft für Literatur, Herrengasse 5, 1010 Wien
 

LITERATUR.GESCHICHTE

Franz Forster: Grillparzer und Therese von Artner

Moderation: Robert Pichl

Eine Veranstaltung der Franz Grillparzer Gesellschaft.

5
Dez 13
Do
19:00

Österreichische Gesellschaft für Literatur, Herrengasse 5, 1010 Wien
 

LITERATUR UND MUSIK

ZUM LITERARISCHEN WERK VON JOHN CAGE
»Disziplin: Veränderung des Selbst,
nicht Selbst-Darstellung«

Bernhard Widder spricht zu John Cage als Komponisten, Theoretiker und experimentellen Dichter und liest gemeinsam mit Susanne Toth aus Cages Vortrag »Composition in Retrospect« (dt. »Komponieren: ein Rückblick«).

Zudem werden einige von John Cages ›Mesostichons‹ projiziert sowie Beispiele seiner frühen Kompositionen für Stimme und Text präsentiert.

Moderation: Marianne Gruber

10
Dez 13
Di
19:00

Österreichische Gesellschaft für Literatur, Herrengasse 5, 1010 Wien
 

NEUE ÖSTERREICHISCHE LITERATUR

DIE JUNGE LITERATURWERKSTATT WIEN

»Nachdem ich alles durchdacht habe,
weiß ich, daß ein Seufzer nichts wiegt.«


Literarische Reaktionen auf diesen Aphorismus von:
Eva-Maria Aigner, Theodora Bauer, Andreas Kiener, Elisabeth Klar.

Moderation: Semier Insayif

Eine gemeinsame Veranstaltung mit KÖLA

12
Dez 13
Do
19:00

Österreichische Gesellschaft für Literatur, Herrengasse 5, 1010 Wien
 

LITERATUR UND MUSIK

Maria Seisenbacher: »bher[∂]« (Yara Edition)

Die Autorin und Mehrzad Hamzelo lesen Texte aus dem Gedichtband in deutscher und in persischer Sprache (Farsi).

Musikalische Umsetzung / Erweiterung: Gerhard Buchegger (Klavier)

»›bher[∂]‹ ist ein Gedichtband, der versucht, den Ereignissen vor, nach und während der Geburt sprachlichen Ausdruck zu geben.« (Verlag)

Moderation: Manfred Müller

17
Dez 13
Di
19:00

Österreichische Gesellschaft für Literatur, Herrengasse 5, 1010 Wien
 

LESE.AUSLESE

Katja Gasser und Cornelius Hell präsentieren und kommentieren literarische
Neuerscheinungen.

Moderation: Marianne Gruber

Zum Saisonabschluss laden wir zu Punsch und Keksen.