1
Dez 15
Di
19:00

Österreichische Gesellschaft für Literatur, Herrengasse 5, 1010 Wien
 

NEUE ÖSTERREICHISCHE LITERATUR

FREMDE WELTEN

Verena Mermer: »die stimme über den dächern« (Residenz)
Ali und Nino, Frida und Che, zwei junge Paare mit vielsagenden Namen, und die Stadt Baku in Aserbaidschan stehen im Mittelpunkt dieses poetischen Romandebuts.

Susanne Gregor: »Territorien« (Droschl)
Ein Roman in der tropischen Hitze Nicaraguas: Emma, im fünften Monat schwanger, reist mit ihrem nicaraguanischen Mann Samuel zum Begräbnis seines Vaters nach Managua.

Moderation: Ursula Ebel

3
Dez 15
Do
19:00

Österreichische Gesellschaft für Literatur, Herrengasse 5, 1010 Wien
 

NEUE ÖSTERREICHISCHE LITERATUR

Wolfgang Hermann liest aus und spricht zu seinem neuen Erzählband »Die letzten Gesänge. Erzählungen« (Limbus), sowie zu »Die Kunst des unterirdischen Fliegens« (Roman, Langen Müller) und »Paris Berlin New York. Verwandlungen« (Limbus).

»Wolfgang Hermann ... hat eine ganz eigene Sprache. Es ist eine sehr präzise und zugleich herrlich kreative Sprache, die nichts auslässt. Es ist, als drängte sich alles, von ihr benannt zu werden, weil es weiß, dass es nicht bleiben kann. Und so, benannt, bleibt es doch.« (Reinhard Kaiser-Mühlecker)

Moderation, Gespräch: Manfred Müller

4
Dez 15
Fr
19:00

Österreichische Gesellschaft für Literatur, Herrengasse 5, 1010 Wien
 

Literatur.Geschichte

MANÈS-SPERBER-GESPRÄCH

Anlässlich der Verleihung des Manès-Sperber-Preises 2015 am Nachmittag desselben Tages an Ilma Rakusa sprechen die Preisträgerin Ilma Rakusa und ihre Laudatorin Iris Radisch über den gemeinsamen europäischen Kulturraum mit all seinen Verwerfungen.

Moderation und Gesprächsleitung: Wolfgang Müller-Funk (Präsident der Manès-Sperber-Gesellschaft)
Gemeinsam mit der Manès-Sperber-Gesellschaft

9
Dez 15
Mi
19:00

Österreichische Gesellschaft für Literatur, Herrengasse 5, 1010 Wien
 

Wiener Vorlesung

Der Bürgermeister der Bundeshauptstadt Wien, 
Dr. Michael Häupl, und der amtsführende Stadtrat für Kultur und Wissenschaft, Dr. Andreas Mailath-Pokorny,
laden ein zu einer Wiener Vorlesung

Präsentation von Bodo Hells stark erweiterter, 1983 erstmals erschienener »Stadtschrift«

Vortrag: Bodo Hell
anschließend im Gespräch mit Oliver Rathkolb und Hubert Christian Ehalt

Musik: Renald Deppe

Planung und Koordination: Univ.-Prof. Dr. Hubert Christian Ehalt

Veranstaltungsort: Wiener Rathaus, Festsaal, Lichtenfelsgasse 2, Feststiege I, 1010 Wien
Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Verlag Bibliothek der Provinz edition seidengasse, der Österreichischen Gesellschaft für Literatur, dem Literaturhaus und der Gesellschaft der Freunde der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.
NICHT IM GEDRUCKTEN PROGRAMM
Weitere Details finden Sie hier.

10
Dez 15
Do
19:00

Österreichische Gesellschaft für Literatur, Herrengasse 5, 1010 Wien
 

LITERATUR.Geschichte

FIAN LIEST NESTROY

Johann Nestroy: »O, ich Quintessenz. Ausgewählte Stücke und Briefe« (Jung & Jung), hrsg. und mit einem Nachwort von Antonio Fian.
»Bekanntes und wenig Bekanntes von Johann Nestroy hat Antonio Fian in diesem Band zusammengestellt und lädt ein zu einer erfrischenden Lektüre.« (Verlag)

Antonio Fian spricht zum Buch und liest Nestroy sowie eigene Texte.

Im Anschluss Erfrischungen
Eine Veranstaltung der Internationalen Nestroy-Gesellschaft

15
Dez 15
Di
19:00

Österreichische Gesellschaft für Literatur, Herrengasse 5, 1010 Wien
 

NEUE ÖSTERREICHISCHE LITERATUR

GESCHWISTER

Andrea Drumbl: »Die Einverleibten« (Edition Atelier)
Als der Groß­vater Olga erzählt, »dass ihre Zwillingsschwester im Mutterleib gestorben ist, bricht eine Welt für sie zusammen. Die verlorene Schwester lässt sie fortan nicht mehr los, folgt ihr durch Beziehungen und Liebschaften.« (Verlag)

Isabella Feimer: »Trophäen« (Braumüller)
»Zwei Schwestern sind durch ein schreckliches Ereignis aus ihrer Jugend verbunden. Sie hassen sich und doch kommen sie nicht voneinander los. Bevor das gesche-
hen kann, müssen tiefe Narben aufbrechen.« (Verlag)

Moderation: Manfred Müller

16
Dez 15
Mi
19:00

Österreichische Gesellschaft für Literatur, Herrengasse 5, 1010 Wien
 

LESE.AUSLESE

Katja Gasser und Cornelius Hell
präsentieren und kommentieren literarische Neuerscheinungen.

Moderation: Marianne Gruber
Im Anschluss Punsch und Kekse