2
Dez 16
Fr
19:00

Österreichische Gesellschaft für Literatur, Herrengasse 5, 1010 Wien
 

EUROPA.LITERATUR

Armin Senser: »Sensus. Chronik des Scheiterns« (Edition Korrespondenzen)
»Du bist jetzt fünfzig. Das ist schon lange nicht mehr die Mitte des Lebens. Das ist abgründig. Deine Mutter im Heim. Dein Vater zu Hause auf dem Sofa.« – die eindrückliche Chronik einer langsamen Rückkehr ins Leben.

Dieter Zwicky: »Hihi – Mein argentinischer Vater« (Edition pudelundpinscher)
»Ein Vater, den es so nicht gibt, übersiedelt nach Argentinien und überantwortet seinen Sohn, den es auch als Autor nicht gibt, der gnadenlosen Freiheit, vom noch unerfundenen Leben in der Pampa einigermassen ausführlich zu berichten.« (Verlag)

Moderation: Ursula Ebel
Unterstützt durch Pro Helvetia

6
Dez 16
Di
19:00

Österreichische Gesellschaft für Literatur, Herrengasse 5, 1010 Wien
 

LITERATUR.GESCHICHTE

Bohuslav Kokoschka: »Ketten in das Meer« (Roman, mit einem Nachwort von Adolf Opel),


Lina Loos: »Du silberne Dame Du. Briefe von und an Lina Loos« (neu hrsg. von Adolf Opel; beide Edition Atelier)

Adolf Opel, Schriftsteller, Filmemacher und Herausgeber stellt seine beiden jüngsten Publikationen vor und spricht mit Jorghi Poll über seine Arbeiten, sein umfangreiches Privatarchiv und weitere Publikationsvorhaben.

Moderation: Ursula Ebel

7
Dez 16
Mi
18:00

Österreichische Gesellschaft für Literatur, Herrengasse 5, 1010 Wien
 

SOIREE

»IM LIEGEN IST DER HORIZONT IMMER SO WEIT WEG«
Ein Fest für und mit Barbara Frischmuth

Eine der bedeutendsten deutschsprachigen Schriftstellerinnen der Gegenwart feierte heuer einen runden Geburtstag. Aus diesem Anlass haben Anna Babka und Peter Clar – generationenübergreifend – österreichische AutorInnen zu einer Lesung für Barbara Frischmuth gebeten.

Laudatio: Bodo Hell
Moderation: Anna Babka, Peter Clar
Im Anschluss Sekt und Erfrischungen
In Kooperation mit dem Arbeitskreis für Kulturanalyse (AKA) und dem Sonderzahl Verlag

12
Dez 16
Mo
19:00

Österreichische Gesellschaft für Literatur, Herrengasse 5, 1010 Wien
 

virtuelle KAFKA.WEGE

MÜRITZ
 
Susanne Graf (Müritz/D) stellt Müritz vor, den in unmittelbarer Nähe zu Rostock gelegenen Badeort, an dem Franz Kafka im Sommer 1923 Dora Diamant kennenlernte. Auch Robert Musil, Erich Kästner und viele andere verbrachten in Müritz ihre Kuraufenthalte.
Im Gespräch mit Charlotte Spitzer rekonstruiert Susanne Graf mithilfe zahlreicher historischer Fotografien Kafkas Aufenthalt an der Ostsee und erzählt die Geschichte des Ortes.

Moderation und Gespräch: Manfred Müller
Eine gemeinsame Veranstaltung mit der Österreichischen Franz Kafka Gesellschaft

15
Dez 16
Do
19:00

Österreichische Gesellschaft für Literatur, Herrengasse 5, 1010 Wien
 

LESE.AUSLESE

Katja Gasser und Cornelius Hell präsentieren und kommentieren im Rahmen ihrer ganz persönlichen Bücherschau literarische Neuerscheinungen aus den Herbstprogrammen deutschsprachiger Verlage.

Moderation und Gespräch: Manfred Müller
Im Anschluss Punsch und Kekse