22
Jul 21
Do
00:00

Österreichische Gesellschaft für Literatur, Herrengasse 5, 1010 Wien
 

›ÜBERGÄNGE PŘECHODY 2021‹

40 Veranstaltungen an 4 Tagen in den Grenzstädten Gmünd und Ceské Velenice
Eigeninitiative und Kooperation, Vielfalt und Respekt, Fair Pay und offener Zugang.

Details zu den Veranstaltungen finden Sie auf der Website https://prechody.wordpress.com/

 

Freitag, 23.7.2021

Ort: „fenix“
Česko-rakouské komunitní centrum / Tschechisch-österreichisch Zentrum
Revoluční 245, České Velenice.

INTERNATIONALES SYMPOSION
GMÜND – ČESKÉ VELENICE
Mikrokosmos Europa

Eine Liebe an der Grenze:
101 Jahre Franz Kafka und Milena Jesenská: Begegnung in Gmünd

Die internationale Fachtagung zeichnet die historische Begegnung von Franz Kafka und Milena Jesenská nach und bettet diese in den literarisch - historischen Kontext ein.

Das Symposium soll verschiedene Facetten dieses Themas wissenschaftlich beleuchten und zu einem Gesamtbild fügen. Zu dieser Veranstaltung sind renommierte ExpertInnen aus Österreich, Tschechien und Deutschland eingeladen.

Sprache: Tschechisch-Deutsch, zweisprachig (Simultanübersetzung)

Das gesamte Programm zu diesem Symposion finden Sie hier.

Anmeldung bitte unbedingt unter festival(at)prechody.eu!

Es wird in Kooperation mit der Österreichischen Franz Kafka Gesellschaft, Präsident Mag. Dr. Manfred Müller, dem Kulturverein ÜBERGÄNGE – PŘECHODY und den Stadtgemeinden České Velenice und Gmünd im Rahmen des EU geförderten Projektes „Mikrokosmos“ veranstaltet.