Namensliste

– B –

Biographie

Anna Bolecka

geb. 1951 in Warschau, arbeitete nach ihrem Studium der polnischen Philologie als Verlagslektorin. 1989 debütierte sie mit ihrem ersten Roman»Lec do nieba« (Flieg in den Himmel). Danach erschienen die Romane»Der weiße Stein« (»Bialy kamién«), Berlin 1998, und»Lieber Franz« (»Kochany Franz«). 1995 erhielt die Autorin den angesehenen Wladislaw Reymont-Literaturpreis. Anna Bolecka lebt und arbeitet in Warschau.