Namensliste

– B –

Biographie

Ilse Brem

geb. 1945 in Aggsbach/NÖ., arbeitete nach einer medizinisch-technischen Ausbildung in einem Krankenhaus, lebt seit 1972 in Wien und ist seit 1975 als freiberufliche Autorin, Malerin und Buchillustratorin tätig. Ihre Gedichte wurden in zwölf Sprachen übersetzt. Sie schreibt Lyrik, Essays und Kurzprosa. Erschienen sind u.a.: »Licht der Schatten« (1995); »Verschwiegene Landschaften« (1997); »Fragezeichen« (2001); »Gitter« (2003); »Nur ein kurzer Flügelschlag« (2007); »Licht am Horizont« (2010); »Unter einem fremden Himmel« (2013).