Namensliste

– B –

Biographie

María Elena Blanco

geb.1947 in Havanna / Kuba, studierte in New York und Paris; 1971-–1973 Universitätsdozentin an der Katholischen Universität Valparaíso, Chile; lebt als Beamtin der Vereinten Nationen und als freischaffende Dichterin, Essayistin und literarische Übersetzerin in Wien; veröffentlichte u. a. die Lyrikbände »Posesión por pérdida« (1990); »Alquímica memoria« (1998) und »Mitologuías« (2001); übersetzte u. a. Marie-Thérèse Kerschbaumer, Gerhard Kofler, und H.C. Artmann ins Spanische