Namensliste

– B –

Biographie

Patricia Brooks

geb. 1957 in Wien, schreibt seit 1990 als freie Schriftstellerin Romane, Lyrik, Hörspiele, veröffentlichte in verschiedenen Literaturzeitschriften und Anthologien. 1991 Gründung des Magazins ›Quasar‹ gemeinsam mit H.J. August . Initiatorin und Mitwirkende in verschiedenen interdisziplinären Performanceprojekten, u.a. seit 2008 (Konzept und künstlerische Leitung) »Radio rosa – TextMix Lab«. Seit 2017 ist sie geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Literaturkreises PODIUM. Neben Hörspielen und Theater/Performance-Arbeiten veröffentlichte sie die folgenden Bücher (Auswahl): »Aquadrom« (Kurzgeschichten, 1993); »Feuerfahrt, Winterspiel« (Kurzgeschichten, 1996); »Kimberly« (Roman, 2001); »Garten der Geschwister« (Roman, 2006); »Das literarische Sprachlabor. Workshop-Konzepte für den Deutsch-Unterricht« (Mithrsg., 2009); »Grammatik der Zeit« (Roman, 2015); »Reissalon« (Erzählungen, 2016); »Der Flügelschlag einer Möwe« (Roman, 2017).