Biographie

Janko Ferk

geb. 1958 in Sankt Kanzian/Ktn., ist Richter am Landesgericht Klagenfurt, Honorar- professor für Literaturwissenschaften an der Universität Klagenfurt, Schriftsteller und Übersetzer; publiziert regelmäßig juristische Beiträge und ist Mitarbeiter rechtswissen- schaftlicher Fachzeitschriften. Zuletzt erschienen: »Kafka und andere verdammt gute Schriftsteller« (2005); »Wie wird man Franz Kafka?« (2008); »Brief an den Staatsanwalt. Eine forensische Novelle« (2008); »Eine forensische Trilogie. Drei Novellen« (2010); »Pasadena. Gedichte in drei Sprachen« (2012); »Der Schneckenesser von Paris. Essays und Geschichten« (2013).