Biographie

Michael Fisch

geb. 1964 in Gerolstein / Eifel, lebt als Literaturwissenschaftler und Schriftsteller in Berlin. Studium der Germanistik und Philosophie; Kurator des internationalen Lyrikfestivals ›Weltklang – Nacht der Poesie‹ (2000); Herausgeber der auf zehn Bände angelegten Werkausgabe von Gerhard Rühm. Im Jahr 2004 erschienen die Gedichtbände »Wie es weitergeht«,

Ist die Wirklichkeit eine Kraft«, »Was sonst« sowie »Wer spricht«.