Namensliste

– G –

Biographie

Julien Green

1900–1998. Der in Paris geborene und verstorbene amerikanische Schriftsteller, der zeitlebens französisch schrieb, wurde auf eigenen Wunsch in der Klagenfurter Stadtpfarrkirche begraben. Im Mittelpunkt seiner Romane, Erzählungen und Dramen stehen Menschen, die sich vor der Daseinsangst in leidenschaftliche Liebe oder in die Sphäre des Traums zu retten suchen, bisweilen aber in Wahnsinn oder Verbrechen enden. Er hinterließ eines der literarisch bedeutendsten Tagebücher der Weltliteratur, das sich über den Zeitraum von 1919 bis 1998 erstreckt.