Namensliste

– H –

Biographie

Gregor Hens

geb. 1965 in Köln; Studium der Anglistik und Germanistik in Bonn, an der University of Missouri und an der University of California, Berkeley. 1995 Assistent Professor am Germanistischen Institut der Ohio State University, wo er heute als ordentlicher Professor lehrt. Zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen. Schwerpunkte: Forschung und Lehre in den Bereichen Syntax, Semantik und Pragmatik des Deutschen, Stilistik, deutschsprachige Gegenwartsliteratur, u. a. eine Monographie zu Thomas Bernhard (1999). »Himmelssturz« ist sein erster Roman.