Namensliste

– H –

Biographie

Josef Haslinger

geb. 1955 in Zwettl/Nö., lehrt seit 1996 als Professor für literarische Ästhetik am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Er veröffentlichte Romane, Erzählungen und Essays, zuletzt u.a.: »Am Ende der Sprachkultur? Über das Schicksal von Schreiben, Sprechen und Lesen« (2004); »Zugvögel« (2006); »Phi Phi Island. Ein Bericht« (2007).