Namensliste

– H –

Biographie

Martin Huber

geb. 1963 in Neunkirchen/NÖ,ist Literaturwissenschaftler. Lehrbeauftragter am Germanistischen Institut der Universität Wien; seit 1999 Bearbeiter des Thomas-Bernhard-Nachlasses, 2001-2014 Leiter des Thomas-Bernhard-Archivs in Gmunden; (Mit-)Herausgeber (gem. mit W. Schmidt-Dengler) der 22-bändigen Thomas Bernhard-Werkausgabe im Suhrkamp Verlag. Zahlreiche Veröffentlichungen v.a. zum Werk Thomas Bernhards, z.B.: »Lachphilosoph Bernhard. Zur Schopenhauer-Rezeption im Werk Thomas Bernhards« (1992); »Der Briefwechsel Thomas Bernhard - Siegfried Unseld« (Mithrsg., 2008); »Heldenplatz« (2012); »Thomas Bernhard – Gerhard Fritsch. Der Briefwechsel« (2013).