Biographie

Jochen Jung

geb. 1942 in Frankfurt am Main/D, Studium der Germanistik und Kunstgeschichte in München/D, Tübingen/D, Zürich/CH und Berlin, promovierte 1972 mit »Mythos und Utopie. Zur Poetologie Wilhelm Lehmanns« , 1973-1975 Lektor des Moos-Verlages, 1975-2000 Lektor und Verlagsleiter des Residenz Verlages; gründete 2000 den Jung und Jung Verlag. Herausgeber zahlreicher Anthologien, Verfasser erzählerischer Werke, zuletzt: »Wolkenherz. Eine Geschichte« (2012); »Zwischen Ohlsdorf und Chaville: Die Dichter und ihr Geselle« (Erinnerungen, 2015).