Namensliste

– P –

Biographie

Marcus G. Patka

geb. 1966 in Wien, Studium der Germanistik, arbeitet am Institut für Germanistik der Universität Wien und für das Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes, seit 1998 Kurator im Jüdischen Museum Wien; zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland.
Buchpublikationen: »Egon Erwin Kisch« (Wien 1997, Berlin 1998); »Exil IN Mexiko« (Berlin 1999, Wien 2002); »Karl Kraus« (1999); »Karl Farkas« (2001); »Paul Celan« (2001).