Namensliste

– P –

Biographie

Matthias Politycki

geb. 1955 in Karlsruhe; Studium der Neueren Deutschen Literatur (Nebenfächer: Theater- und Kommunikationswissenschaft, Philo- sophie) in München und Wien, lebt seit 1980 als freier Schriftsteller in Hamburg und München. Zuletzt veröffentlicht: »Das Schweigen am anderen Ende des Rüssels« (2001); »Ratschlag zum Verzehr der Seidenraupe« (2003); »Herr der Hörner« (2005); »Vom Verschwinden der Dinge in der Zukunft« (2007); »In 180 Tagen um die Welt. Das Logbuch des Herrn Johann Gottlieb Fichtl« (2008); »Jenseitsnovelle« (2009); »Die Sekunden danach. 88 Gedichte« (2009); »Freischwimmer. Drei Erzählungen« (2011; mit 11 farbigen Linolschnitten von Svato Zapletal); »London für Helden. The Ale Trail - Expedition ins Bierreich« (2011).