Namensliste

– S –

Biographie

Luan Starova

geb. 1941 in Pogradec (Albanien), ist in Skopje (Mazedonien) aufgewachsen, hat an der dortigen Universität in Romanistik promoviert und wurde 1974 Professor für Komparatistik und romanische Sprachen. Seit 1971 schreibt er Romane. Er war Chefredakteur des mazedonischen »Courrier de l'UNESCO« und vertrat die junge Republik Mazedonien bei der UNESCO. Zur Zeit lebt Luan Starova als ao. bv. Botschafter seines Landes in Paris. Sein sechster Roman »Zeit der Ziegen« wurde 1997 in Frankreich mit dem Preis für den besten ausländischen Roman ausgezeichnet. Sein literarisches Werk umfaßt neben Romanen Essays und Gedichte. Albanisch und Mazedonisch sind seine Literatursprachen, in die er auch aus dem Franzöischen übersetzt. »Le Monde Diplomatique« urteilte über »Zeit der Ziegen«: »... ein kleines Wunder an Zartheit und Frische.«