Namensliste

– W –

Biographie

Franz Weinzettl

geb. 1955 in Feldkirch/Stmk., studierte Germanistik und Geschichte in Graz, danach Ausbildung in klientenzentrierter Psychotherapie. Seine Arbeit wurde mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Franz-Kafka-Literaturpreis der Stadt Klosterneuburg und der NÖ Gesellschaft für Kunst und Kultur Wien 1979 (gemeinsam mit Gerhard Meier, weitergegeben von Peter Handke); Literaturförderungspreis des Forum Stadtpark Graz 1982; Aufenthaltsstipendium des Literarischen Colloquiums und des Senats Berlin für junge deutschsprachige Autorinnen und Autoren 1985. Buchveröffentlichungen u. a.: »Auf halber Höhe« (1983); »Im Pappelschatten, Liebste« (1990); »Zwischen Nacht und Tag« (1997).