Biographie

Hans Georg Zapotoczky

habilitierte sich 1976 mit dem Schwerpunkt Klinische Verhaltenstherapie, Ab 1982 war er Universitätsprofessor für Psychiatrie in Graz, seit 2000 ist er emeritiert. Er veröffentlichte über 320 wissenschaftliche Artikel sowie u.a.: Neurosen – Mythen, Modelle, Fakten (1976); Streß in allen Lebensstufen (1982); Menschliches Handeln (Mithg., 1988); Dimensionen der Psyche, Bewußtes und Unterbewußtes (Red., 1990); »Psychologie am Krankenbett« (Mitverf., 1995); »Handbuch der Gerontopsychiatrie« (2002).