7
Mai 13
Di
19:00

Österreichische Gesellschaft für Literatur, Herrengasse 5, 1010 Wien
 

VERLAGSPORTRAIT

EDITION KRILL

Wolfgang Gosch und Virgil Guggenberger kredenzen kunterbunt Kleinode aus dem neu erschienenen dritten Band ihrer Kolumnensammlung »Immer Freitag«.

Bodo Hell liest aus »Nachsuche«, dem gemeinsamen Buchprojekt mit der bildenden Künstlerin Ingrid Schreyer, deren Tuschezeichnungen für das Buch ebenfalls gezeigt werden. Den Kern ihrer Zusammenarbeit bildet die Alm als Lebens- und Arbeitsraum, die Texte und Bilder spiegeln den jeweiligen Erfahrungsraum.

Moderation: Manfred Müller

14
Mai 13
Di
19:00

Österreichische Gesellschaft für Literatur, Herrengasse 5, 1010 Wien
 

NEUE ÖSTERREICHISCHE LITERATUR

DIE JUNGE LITERATURWERKSTATT WIEN

»Nachdem ich alles durchdacht habe,
weiß ich, daß ein Seufzer nichts wiegt.«

Literarische Reaktionen auf diesen Aphorismus von:
Nadia Baha, Katrin Forstner, Laura Freudenthaler, Anna Schuster.

Moderation: Semier Insayif

Eine gemeinsame Veranstaltung mit KÖLA

16
Mai 13
Do
19:00

Österreichische Gesellschaft für Literatur, Herrengasse 5, 1010 Wien
 

VERLAGSPORTRAIT

EDITION RAETIA

In drei Sprachen – deutsch und italienisch mit Ausflügen ins Ladinische – publiziert der 1991 gegründete Südtiroler Verlag Bücher aus den Bereichen Zeitgeschichte und Belletristik, unter besonderer Berücksichtigung der regionalen Literatur.

Thomas Kager (Programmchef) spricht über den Verlag und stellt zwei Neuerscheinungen vor:

Martin Kolozs: »Zweite Liebe«.

Waltraud Mittich: »Du bist immer auch das Gerede über dich. Annäherung an einen Widerständler«.

Moderation: Marianne Gruber

22
Mai 13
Mi
19:00

Österreichische Gesellschaft für Literatur, Herrengasse 5, 1010 Wien
 

LITERATUR.GESCHICHTE

Robert Pichl: Ingeborg Bachmann und ihr ›Haus Österreich‹

Ein Vortrag zum Spätwerk Ingeborg Bachmanns, der sich auch als Beitrag zum Gedenken an ihren 40. Todestag versteht.

Moderation: Johann Hüttner (Präsident der Franz Grillparzer Gesellschaft)

Eine Veranstaltung der Franz Grillparzer Gesellschaft.

23
Mai 13
Do
19:00

Österreichische Gesellschaft für Literatur, Herrengasse 5, 1010 Wien
 

LITERATUR.GESCHICHTE

KAFKAS WIEN IN WORT UND BILD

Hartmut Binder: »Kafkas Wien« (Vitalis Verlag).

In diesem opulenten Band wird Kafkas Bezug zu Wien untersucht und anhand zahlloser exklusiver Bilddokumente dargestellt. Dabei geht es um Kaffeehäuser, Wiener Literaten und (alt)österreichische Einflüsse auf Kafkas Werk ebenso wie um den Zionismus oder die Hintergründe seiner Beziehung zu Milena Jesenská.

Moderation: Manfred Müller

Im Anschluss lädt der Verlag zu Torte und Sekt
Gemeinsam mit der Franz Kafka Gesellschaft

24
Mai 13
Fr
19:00

Österreichische Gesellschaft für Literatur, Herrengasse 5, 1010 Wien
 

LITERATUR.GESCHICHTE

FRANZ KAFKA UND KLOSTERNEUBURG

Ein festlicher Abend mit Vorträgen, zahlreichen Fotos und Bilddokumenten.
Außerdem stellen Autorinnen und Autoren aus Klosterneuburg ihre Lieblingstexte Franz Kafkas vor.

Mit Ewald Baringer, Hartmut Binder, Patricia Brooks, Sabine M. Gruber und Helmut Peschina.

Eine Veranstaltung der Österreichischen Franz Kafka Gesellschaft in Zusammenarbeit mit der Literaturgesellschaft Klosterneuburg.
Informationen zur Österreichischen Franz Kafka Gesellschaft und deren Veranstaltungen finden Sie im Internet: www.franzkafka.at

Veranstaltungsort: Rathaus, 3400 Klosterneuburg, Rathausplatz 1

28
Mai 13
Di
19:00

Österreichische Gesellschaft für Literatur, Herrengasse 5, 1010 Wien
 

NEUE ÖSTERREICHISCHE LITERATUR

E.A. Richter: »Schreibzimmer. Gedichte« (Edition Korrespondenzen)

Unspektakulär anmutende ›Glücksfunde‹ sind die Impulsgeber, die den Autor im richtigen Moment ergreifen und Bilder und Verse frei setzen.

Udo Kawasser: »kleine kubanische grammatik« (edition keiper)

Gedichte über Kuba – »Ein Versuch, die Spuren, die dieses Land in mir und ich in ihm gezogen habe, in dichte Sprache zu überführen« (U. Kawasser)

Moderation: Marianne Gruber